Infos finden  
 
Medien finden  
Direkt zum Medienportal  
Medienverleih
Medienshop
 BAYERN-EVANGELISCH
 MENSCHENRECHTS-FILME
   Menschenrechts-Filmpreis
   weitere Medien
   Warenkorb
 Bestellstatus
 AGBs
 FAQs
 Aktuelles
Mediendidaktik
Medienerziehung
Medientechnik
Termine
News / Newsletter
Förderverein
AGB
Über uns
Kontakt
Impressum
Sitemap
 


Die EMZ Bayern ist Teil des Religionspädagogischen Zentrums Heilsbronn



Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern
EMZ Bayern / Medienshop / MENSCHENRECHTS-FILME

MENSCHENRECHTS-FILME und mehr

  • Hier finden Sie Produktionen, die mit dem Deutschen Menschenrechts-Filmpreis ausgezeichnet wurden und nun für die Bildungsarbeit zur Verfügung stehen, sowie einige weitere Medien.
  • Mit dem Kauf der Medien erwerben Sie das Recht zur nichtgewerblichen öffentlichen Nutzung innerhalb der Bundesrepublik Deutschland, z. B. im Unterricht, der Bildungsarbeit, bei Kulturveranstaltungen etc.
  • Verleih der Medien ist nicht gestattet!


Medien, die mit dem Menschenrechts-Filmpreis ausgezeichnet wurden, finden Sie hier

Weitere Medien für die Nutzung deutschlandweit finden Sie hier

<< vorheriger Artikel


Durch den Vorhang


Didaktische DVD (Film + Arbeitsmaterialien)


Kategorie: Menschenrechts-Filmpreis
Artikelnr.: DV02815
Preis: 19.95 €
Bitte tragen Sie die gewünschte Anzahl ein und klicken dann auf den Einkaufswagen.

Anzahl:
Verfügbarkeit: 57 Stück
Herstellerlink: http://www.fwu.de

Artikelbeschreibung:
Didaktische DVD, Deutscher Menschenrechts-Filmpreis 2016 in der Kategorie Bildung

Akradij Khaet, Deutschland 2016
Kurzspielfilm, 27 Min., didaktisches Begleitmaterial

Der16-jährige Tom reist mit seiner Klasse nach Israel, um an einemSchüleraustausch teilzunehmen. Am Besuch von Gedenkstätten hat er wenigInteresse, er möchte lieber Urlaub machen. Doch dann provoziert TomsGastbruder, der alles Deutsche aus tiefstem Herzen hasst, eineAuseinandersetzung. Tom kommt verletzt ins Krankenhaus, wo er auf Rosatrifft. Kurz vor ihrem Tod vertraut die schwerkranke alte Frau Tom einGeheimnis an: Rosa überlebte als einzige aus ihrer jüdischen Familieden Holocaust, weil sie auf ihr Bedrängen von den Eltern mit einemKindertransport nach England geschickt wurde. Sie reiste mit denPapieren ihrer Schwester Karin, die eigentlich für den Transportvorgesehen war. Noch heute plagen die alte Frau Schuldgefühle und siebittet Tom, Karin nicht zu vergessen. Als Tom zurück in Berlin ist, hatsich sein Blick gewandelt. Am Denkmal für die Kindertransporte hält erinne und erinnert sich an Rosas Geschichte.

Schlagworte:
Israel, Judenverfolgung, Nationalsozialismus, Menschenrechte, Schuld, Verantwortung, Kurzfilmkino

Eignung:
ab 14 Jahren
Begleitmaterial:
didaktische Hinweise, 9 Arbeitsblätter, 10 Bilder, Filmtext

Hinweis zur Rechtslage:
Der Erwerb der DVD beinhaltet das Recht, sie innerhalb Deutschlands in Schule und Bildungsarbeit nicht gewerblich einzusetzen. Kopieren undVerleih der DVD sind nicht gestattet.

Die DVD ist auch im EMZ-Verleih erhältlich. Details hier


<- Zurück zur Artikelliste

Zum Warenkorb



Aktuell im Shop




Neu im Verleih




TOP-Downloads





© 2008 Evangelische Medienzentrale Bayern - Hummelsteiner Weg 100 - 90459 Nürnberg - Tel. 0911-4304215 - Fax 0911-4304214