Infos finden  
 
Medien finden  
Direkt zum Medienportal  
Medienverleih
Medienshop
 BAYERN-EVANGELISCH
 MENSCHENRECHTS-FILME
   Menschenrechts-Filmpreis
   weitere Medien
   Warenkorb
 BAYERN-DEKANATE
 Bestellstatus
 AGBs
 FAQs
 Aktuelles
Mediendidaktik
Medienerziehung
Medientechnik
Termine
News / Newsletter
Förderverein
AGB
Über uns
Kontakt
Impressum
Sitemap
 


Die EMZ Bayern ist Teil des Religionspädagogischen Zentrums Heilsbronn



Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern
EMZ Bayern / Medienshop / MENSCHENRECHTS-FILME

MENSCHENRECHTS-FILME und mehr

EMZ-Sommerferien: Vom 8. August bis einschließlich 2. September 2016 haben wir geschlossen!

 

 

  • Hier finden Sie Produktionen, die mit dem Deutschen Menschenrechts-Filmpreis ausgezeichnet wurden und nun für die Bildungsarbeit zur Verfügung stehen, sowie einige weitere Medien.
  • Mit dem Kauf der Medien erwerben Sie das Recht zur nichtgewerblichen öffentlichen Nutzung innerhalb der Bundesrepublik Deutschland, z. B. im Unterricht, der Bildungsarbeit, bei Kulturveranstaltungen etc.
  • Verleih der Medien ist nicht gestattet!


Medien, die mit dem Menschenrechts-Filmpreis ausgezeichnet wurden, finden Sie hier

Weitere Medien für die Nutzung deutschlandweit finden Sie hier

<< vorheriger Artikel nächster Artikel >>


DVD "Verkauft" - Kindersklaven in einer globalisierten Welt


Didaktische DVD (Film + Arbeitsmaterialien)


Kategorie: Menschenrechts-Filmpreis
Artikelnr.: DV01472
Preis: 19.95 €
Bitte tragen Sie die gewünschte Anzahl ein und klicken dann auf den Einkaufswagen.

Anzahl:
Verfügbarkeit: 47 Stück
Herstellerlink: http://www.fwu.de

Artikelbeschreibung:
Didaktische DVD, Deutscher Menschenrechts-Filmpreis 2008 in der Kategorie Bildung

Inhalt:
• Hauptfilm, 29 min. (5 Sequenzen)
• 8 Bilder
• 2 Grafiken
• Unterrichtsmaterial im ROM-Teil


Filminhalt:
Sie klopfen Pflastersteine, hantieren mit gefährlichen Chemikalien oder schuftenTag und Nacht in fensterlosen Kellerräumen – auch für deutsche Kunden. Kinder sind die billigsten Arbeitskräfte des 21. Jahrhunderts. Von ihren Eltern verkauft oder von Schleppern entführt produzieren sie unter menschenunwürdigen Bedingungen Billigwaren für einen globalisierten Markt. Der Film zeigt Schicksale von Kindersklaven inIndien. Doch die Suche nach den Verantwortlichen führt bis Deutschlandund beweist, wie erschreckend eng deutsche Firmen mit diesenLebensläufen verknüpft sind.

Die didaktische DVD kann in Religion, Ethik, Wirtschaft und Geographie eingesetzt werden.Thematische Sequenzen und ausführliches Zusatzmaterial für den Unterricht ermöglichen eine vertiefte Auseinandersetzung mit den Zusammenhängen einer globalisierten Welt.

Der Film ist Träger des Menschenrechtsfilmpreises 2008 in der Kategorie „Bildung“.

Begleitmaterial:
Vorabansicht des Begleitheftes (pdf)
Programmstruktur (pdf)


Schlagwörter:
• Kinderrechte, Menschenrechte, Menschenwürde
• Kinderarbeit, Sklavenarbeit
• Globalisierung, Indien
• Werte, Normen


Eignung:
• Allgemeinbildende Schulen, ab 8. Jahrgang
• Berufsbildende Schule
• Jugend- und Erwachsenenbildung, ab 14 Jahre


Hinweis zur Rechtslage:
Der Erwerb der DVD beinhaltet das Recht, sie innerhalb Deutschlands in Schule und Bildungsarbeit nicht gewerblich einzusetzen. Kopieren und Verleih der DVD sind nicht gestattet.
 


<- Zurück zur Artikelliste

Zum Warenkorb



Aktuell im Shop




Neu im Verleih




TOP-Downloads





© 2008 Evangelische Medienzentrale Bayern - Hummelsteiner Weg 100 - 90459 Nürnberg - Tel. 0911-4304215 - Fax 0911-4304214