Infos finden  
 
Medien finden  
Direkt zum Medienportal  
Medienverleih
Medienshop
Mediendidaktik
Medienerziehung
Medientechnik
Termine
News / Newsletter
 Newsarchiv
 EMZ Newsletter
 Kinder&Medien
 Presse
Förderverein
AGB
Über uns
Kontakt
Impressum
Sitemap
 


Die EMZ Bayern ist Teil des Religionspädagogischen Zentrums Heilsbronn



Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern
EMZ Bayern / News / Newsletter

Newsanzeige

30.03.17 Alter: 142 Tag(e)

Neue Medien im EMZ-Shop [April 2017)

Von: Tanja Brunner

Infos und Bezug zum Sonderpreis (ausschließliche Nutzung innerhalb der Evang.-Luth. Kirche in Bayern)

Eine Übersicht unserer Verkaufsmedien finden Sie hier (pdf)


DVDs


Die Tatorte der Reformation

Dokumentarfilm - Andreas Heineke - Deutschland 2017
Eignung: ab 12 Jahren, 8 Folgen à 15 Minuten.

Die Reformationsgeschichte ist reich an dramatischen, brutalen und mysteriösen Ereignissen: Wer starb in den Käfigen am Dom zu Münster? Warum endete Jan Hus auf dem Scheiterhaufen? Musste Martin Luther nach einem Duell ins Kloster fliehen? Wie konnte aus dem einstigen Flüchtling Calvin später ein Tyrann werden?
In der achtteiligen Dokumentation begibt sich der Schauspieler und Theologe Julian Sengelmann auf Spurensuche. Er besucht Eisenach, Erfurt, Worms, Münster, Köln, Konstanz, Zürich und Genf. Bei seinen Recherchen trifft er originelle Gesprächspartner und scheut auch vor Selbstversuchen auf dem Fechtboden oder im Sattel nicht zurück. Er beschreibt die Täter und ihre Motive, sortiert Mythen und Fakten und schlägt immer wieder den Bogen zur Gegenwart.

8 Folgen à 15 Minuten:
Folge 1: Entführt auf die Wartburg | Folge 2: Verdächtigt in Erfurt | Folge 3: Angeklagt zu Worms | Folge 4: Ausgehungert in Münster | Folge 5: Gefangen in Köln | Folge 6: Verbrannt in Konstanz | Folge 7: Erschlagen bei Zürich | Folge 8: Verfolgt in Genf


Luther und die Frauen
Dokumentarfilm - Gabriele Rose - Deutschland 2017
Laufzeit: 30 Minuten, Eignung: ab 12 Jahren

Der Film ordnet das Leben und Wirken der Katharina von Bora in den historischen Kontext der Reformationszeit ein. Er widmet sich neben Katharinas Geschichte auch den bewegenden Schicksalen anderer Frauen jener Zeit. Es sind Frauen, die sich auf Martin Luther verließen und dabei ein enormes Risiko eingingen. Doch was bleibt der Witwe Katharina, die einst eine der erfolgreichsten Geschäftsfrauen Wittenbergs war, nach Luthers Tod? Welche Möglichkeiten haben Frauen im 16. Jahrhundert? Wie verändert die Reformation die Stellung und das Bild der Frau? Wie viel Gleichberechtigung steckt in der Reformation?







Aktuell im Shop




Neu im Verleih




TOP-Downloads





© 2008 Evangelische Medienzentrale Bayern - Hummelsteiner Weg 100 - 90459 Nürnberg - Tel. 0911-4304215 - Fax 0911-4304214